Zirkus ZappZarap 2022

Rückblick zur Zirkuswoche 2022

 

Unsere Woche startete für uns, wie jedes Jahr, mit dem Workshop am Samstag. Da auch wir (noch) keine Profis sind, stand für uns auch das Kennenlernen der verschiedenen Disziplinen auf dem Plan. Mit den bekannten Gesichtern von Jessi, Marie und Robin fiel uns die Erarbeitung unserer Helfershow allerdings mehr als leicht, zudem kamen Scherze und Späße auch nicht zu kurz. Nachdem am Sonntag auch noch das Zirkuszelt stand, konnten wir am Montag endlich in unsere Zirkuswoche starten. Leider bei zu Beginn regnerischem Wetter zeigten wir zuerst unsere Helfer-Show und stellten dann den Kindern unsere Disziplinen vor. Danach ging es für die knapp 90 Kinder ans aussuchen. Aus ihnen wurden Akrobaten, Clowns, Zauberer, Seilspringer und viele mehr. 

Es wurde über die Woche hart trainiert, sodass wir uns am Mittwoch- und am Donnerstagnachmittag mit einer kleinen Wasserschlacht abkühlen mussten.

Der Freitag stand ganz unter dem Zeichen der Generalprobe, in dem wir die Show zum allerersten Mal im kompletten Ablauf durchgespielt haben. Natürlich gab es hier und dort noch ein paar Schwierigkeiten, allerdings soll das ja ein gutes Zeichen sein. Am Samstag konnten wir nun endlich in unsere Shows starten. Um 11 und 14:30 Uhr leisteten unsere Artisten Höchstleistungen und konnten höchstverdient den entsprechenden Applaus ernten. 

Alles in allem war diese Woche rundum gelungen und hat uns einen Heidenspaß bereitet. 

 

An dieser Stelle möchten wir uns nicht nur bei Jessi, Marie und Robin bedanken, sondern auch bei Karina und Heike, die uns mit der lückenlosen Organisation den Rücken freigehalten und mit den regelmäßigen Schnuckerrunden immer wieder bei Laune gehalten haben.

 

Unser Dank gilt auch unseren Unterstützern sowie unseren Sponsoren. 

 

Euer Team vom Drensteinfurter Sonnenstrahl e.V.

Vorstandswahlen - die nächste Generation startet durch

v.l.n.r. Lukas Brendler, Marie Brendler, Noel Spiekermann, Vera Igelbrink, Daniel Benninghoff, Karina Spiekermann, Johanna Blesse, Heike Kettner, Ines Schwarz-Fetting, Ute Eichmann, Janine Boeckmann
v.l.n.r. Lukas Brendler, Marie Brendler, Noel Spiekermann, Vera Igelbrink, Daniel Benninghoff, Karina Spiekermann, Johanna Blesse, Heike Kettner, Ines Schwarz-Fetting, Ute Eichmann, Janine Boeckmann

In der letzten Mitgliederversammlung hat der Verein des Drensteinfurter Sonnenstrahls seinen neuen Vorstand gewählt. Hierbei wurde Ines Schwarz-Fetting als Schatzmeisterin wiedergewählt und auch Vera Igelbrink wurde in ihrer Funktion als Protokollantin bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Heike Kettner in ihrer Tätigkeit als erste Vorsitzende. 

Da Frau Ute Eichmann ihr Amt als zweite Vorsitzende aus privaten Gründen nicht mehr ausüben möchte, wurde in der Mitgliederversammlung des Vereines Drensteinfurter Sonnenstrahl e.V.  Karina Spiekermann einstimmig als ihre Nachfolgerin gewählt.

 

Karina Spiekermann, 25 Jahre alt, ist seit den Anfängen des Vereins dabei. Zunächst nahm sie als Kind bei den zahlreichen Sommerprojekten teil und unterstützt seit 2012 auch „hinter den Kulissen" aktiv als Teamer die Arbeit des Vereins. Seit einigen Monaten arbeitet sie sich aktiv in die Rolle der zweiten Vorsitzenden ein und wurde nun zur zweiten Vorsitzenden gewählt.

Der Vorstand bedankt sich bei Ute Eichmann für die Unterstützung in ihrer Tätigkeit und wünscht Karina Spiekermann eine erfolgreiche Zeit.

 

Seit einigen Jahren wird der Vorstand von einer kleinen Gruppe langjähriger Teamer in ihren Aufgaben unterstützt. Die jungen Erwachsenen werden auch in Zukunft einige der anfallenden Tätigkeiten übernehmen und so den Vorstand entlasten.